Einzelnews

21.01.11 11:32 Alter: 10 Jahr(e)

Nachschau Fachtagung

Rubrik: Kinder und Jugend

Von: Admin

Impressionen der Tagung „darfs ein bisserl [mehr] beziehung sein“


Der Dachverband der steirischen Jugendwohlfahrtsträger veranstaltete am Donners-tag, 20. Januar 2011 im Audimax der FH JOHANNEUM seine erste Fachtagung zum Thema „darfs ein bisserl [mehr] beziehung sein“.

Die Idee zu dieser Tagung wurde im Vorjahr von Frau Mag. Annemarie Feichtenber-ger, AIS-Jugendservice gem. GmbH eingebracht und von allen Vorstandsmitglieder als so bedeutend empfunden, dass dieses Thema Mittelpunkt einer Tagung werden sollte.

Über 200 Menschen sind der Einladung des Dachverbandes gefolgt und konnten neben hochkarätigen Fachvorträgen von Herrn Dr. phil.a.o. Univ. Prof. Anton Rupert Laireiter (Universität Salzburg), Herrn Dr. Christian Posch (International Director Pro-gramme Development, SOS-KDI) und Frau Dipl. Soz. Päd. Ellen Eva Lang (Psycho-therapeutin – Supervisorin) auch genussvoll eine Zeitreise mit McBee erleben.

Vortrag: Funktionen sozialer Unterstützung bei der Bewältigung von Lebensbelastungen von Prof. Anton-Rupert Laireiter, FB Psychologie, Universität Salzburg

Als weiteres Beziehungssignal setzte der Dachverband die Einbindung von zwei Ge-bärdendolmetscherinnen, die die gesamte Tagung eindrucksvoll in Gebärdensprache übersetzten. Ein herzliches Danke an Frau Mag. Ilona Seidel-Jerey und Frau Andrea Knaus-Lammer.

Hier kommen Sie zur Fotogalerie...

Im Rahmen des Themas „darfs ein bisserl [mehr] beziehung sein“ wurden die Studie-renden der Fachrichtung Informationsdesign, unterstützt und ermöglicht durch Frau FH-Prof. Melitta Moschik, zu einem Wettbewerb eingeladen, sich mit dem Thema „Beziehung“ auseinanderzusetzen.

Das Ergebnis ist überragend: Mit 26 Beiträgen wurde am Thema gearbeitet, insge-samt drei Filme wurden prämiert:

1. Platz:DOPPELPUNKT’ (Maria Eisl, Julian Kogler) dotiert mit € 1.000,00

Ex aequo:
2. Platz:weg.e’ (Christoph Mauerhofer, Attila Primus, Marcel Seelig, Felix Wür-schinger) dotiert mit € 600,00

2. Platz:ich mag dich’ (Moritz Rzehak, Fabian Pontoni, Markus Schwarz) dotiert mit € 600,00

Hier geht´s zu allen Filmen …

Die TeilnehmerInnen wurden von Frau Dr. Doris Rudlof-Garreis professionell durch die Tagung begleitet.
Kulinarisch wurden die Tagungsgäste von faMOOS verwöhnt, gesponsert wurde dieses köstliche Buffet von Bürgermeister Mag. Siegfried Nagl. Eine weitere Unterstützung erhielt der Dachverband der steirischen Jugendwohlfahrtsträger von UNIQA Versicherung AG.

Der Dachverband der steirischen Jugendwohlfahrtsträger wird auch in Zukunft „in Beziehung gehen“ und sich intensiv mit den dazu notwendigen Themen auseinandersetzen. Das heißt, die Anliegen der Kinder, Jugendlichen und deren Familien wahrzunehmen, zu verstehen und dementsprechend zu handeln, um das Bewusstsein der Gesellschaft wie auch der politischen EntscheidungsträgerInnen dafür zu schärfen.

Herzlichen Dank an alle TagungsteilnehmerInnen für ihr Kommen und ein ganz besonderes Dankeschön gebührt allen helfenden Händen im Vorder- wie auch Hintergrund der Tagung!